Autor: Gastautor

Abends keine Kohlenhydrate: Wahrheit oder Mythos?

Kohlenhydrate gelten als Dickmacher besonders wenn sie in großer Anzahl zu sich genommen werden. Bei Diäten wird daher häufig die Bezeichnung „Low Carb“ verwendet, welches sich darauf bezieht, auf Kohlenhydrate zu verzichten, besonders am Abend. Als sehr gute Alternative steht dazu viel Eiweiß auf dem Speiseplan. Anstelle von Brot oder Nudeln sollte lieber auf Fisch und fettarmes Fleisch zurückgegriffen werden. Allerdings hat eine ganz einseitige Ernährung auch ihre Schattenseiten. Doch auch mit Kohlenhydraten lassen sich einige Kilos abnehmen und auf Dauer das Gewicht halten, es kommt dabei drauf an, wann gegessen wird. Was genau sind Kohlenhydrate? Sie bestehen aus...

Read More

Ernährungswissen handlungsorientiert vermittelt

Gut beraten – dank dem Tischsystem der aid-Ernährungspyramide Der aid infodienst (aid), Bonn, teilt mit: Medien, die Berater unterstützen, Ernährungswissen handlungsorientiert zu vermitteln, sind zunehmend gefragt. Schließlich trägt ein unmittelbar vom Berater erfahrbarer Lernerfolg seiner Klienten dazu bei, dass er in seinem Beruf zufrieden ist. Zum Beispiel eignet sich das Tischsystem der aid-Ernährungspyramide ideal, Klienten vollwertige Ernährung spielend nahe zu bringen. Lebensmittel in Portionsgröße Zum aid-Tischsystem gehören zwei DIN A3-Spielbretter. Ein Spielbrett zeigt das didaktische Modell der aid-Ernährungspyramide: Es teilt die Lebensmittel in acht Gruppen und die Gruppen wiederum in Portionsbausteine auf. Auf dem anderen Spielbrett sieht man die...

Read More

Depressionen und Uebergewicht

Kreislauf von Abhängigkeit und Depressionen Sind Menschen übergewichtig, neigen sie dazu, über ihr Gewicht und ihr Aussehen deprimiert zu sein. Klar will niemand freiwillig übergewichtig sein, doch gerade solche depressive Phasen, in denen das eigene Selbstwertgefühl am Boden ist, verhindern, dass sie sich in der Lage fühlen daran etwas zu ändern. Die Niedergeschlagenheit und Antriebslosigkeit solcher Depressionen stiehlt Ihnen ihre Motivation zu trainieren und die richtigen Nahrungsmittel zu verwenden. Jedes Mal, wenn Sie in den Spiegel schauen, werden Sie durch ihr Aussehen daran erinnert, und essen wieder, um sich besser zu fühlen. Das Problem dabei ist, dass das Essen...

Read More

Kreatin für den gezielten Aufbau der Muskeln

Kreatin erhält in der heutigen Zeit immer mehr Aufmerksamkeit, weil ihm eine leistungssteigernde, kraftsteigernde und muskelaufbauende Wirkung nachgesagt wird. Kreatin stellt dabei ein Nahrungsergänzungsmittel dar, wo die Wirkung auch tatsächlich nachgewiesen werden kann. Kreatin wird deshalb heute nicht mehr nur im Bodybuilding zum Aufbau der Muskeln, sondern auch für Leistungssportler wie Kampfsportler, Leichtathletik, Basketball oder Fußball verwendet. Geht es um Leistungssteigerung und Muskelaufbau, dann sind Aminosäuren, Protein und Kreatin die sichersten und effektivsten Nahrungsergänzungen. Tipps zur Einnahme Die Wirkung von Kreatin kann mit Koffein beeinflusst werden. In den Muskeln wird mit Kreatin Wasser gespeichert und durch die entwässernde Wirkung...

Read More

Radsport um vom Alltag zu entspannen

  Ein Fahrradurlaub ist eine hervorragende Möglichkeit, möchte man im Alltag entspannen, so richtig abschalten und gleichzeitig frische Luft mit Sport verbinden. Dabei gibt es unglaublich viele Gebiete, die für einen Fahrradurlaub geeignet sind. Sehr beliebt ist beispielsweise die Schweiz, der hier eine wunderschöne Landschaft zu finden ist. Ebenso eignet sich die Mittelmeerküste, gerade wenn man für einen längeren Zeitraum unterwegs ist. Egal wo man hin möchte, es gibt wunderschöne Gebiete auf der gesamten Erde die für einen Fahrradurlaub perfekt sind. Ein Fahrradurlaub bedeutet zudem neue Eindrücke, das Kennenlernen neuer Menschen und hochwertiger und interessante Möglichkeiten um Erfahrungen zu...

Read More

E-Book Komplementärmedizin

Informationen zum Inhalt? Klick auf das Buch! Newsletter Abo       Bleib "per E-Mail" am Ball Neue Artikel per Mail mit dem RSS Feed



Steffen Beyer-Über mich-Ein Interview