Das passende Bett für unser körperliches Wohlbefinden finden

Rückenschmerzen gehören für viele Menschen zum Alltag. Ein schmerzverzerrtes Gesicht und der Griff zum schmerzenden Rücken sind typische Reflexe. Die Wahrscheinlichkeit dass auch Sie unter Rückenbeschwerden leiden ist groß, denn es ist in Deutschland schon längst zur Volkskrankheit geworden. Die Intensität und Häufigkeit der Beschwerden variiert je nach Person, genauso wie die Ursache.

Woher kommen Rückenschmerzen?

Die meisten Rückenbeschwerden werden durch eine ungesunde Lebensweise hervorgerufen. Den ganzen Tag im Büro sitzen, abends auf der Couch liegen und selbst für kurze Strecken das Auto nehmen.
Damit bereiten wir unserem Körper keine Freude. Wie Rückenschmerzen am besten gelindert werden ist abhängig von der Ursache. Im Alltag sollten Sie u.a. auf ausreichend Bewegung und eine rückenschonende Haltung achten.

Für Ihre Gesundheit ist es zudem wichtig, dass Ihr Bett auf Ihren Körper abgestimmt ist. Wir verbringen immerhin rund ein Drittel unseres Lebens im Bett. Da sollte der Effekt eines guten Bettes auf unsere Gesundheit nicht unterschätzt werden.
Unsere Nachtruhe ist entscheidend für unsere Energie und körperliches Wohlbefinden. Nachts im Bett herumwühlen und morgens mit Schmerzen aufstehen, gehören mit dem passenden Bett der Vergangenheit an.

Das passende Bett gegen Rückenschmerzen

Eine alte, durchgelegene und für Ihren Körper unangemessene Matratze führt genauso zu einer Verstärkung von Rückenbeschwerden wie ein starrer Lattenrost.
Das passende Bett beugt Verspannungen im Rücken vor und sorgt dafür dass der gesamte Körper entspannen kann. Ein Bett sollte demnach immer sorgfältig gewählt werden, damit es Ihren Anforderungen entspricht.

Ein Boxspringbett bietet besonders hohen Komfort, da es aus verschiedenen Komfortschichten besteht. Boxspringbetten bieten eine ideale Möglichkeit Rückenbeschwerden vorzubeugen und zu vermindern, da jede Komfortschicht dazu beiträgt eine optimale Druckentlastung und Unterstützung des Körpers zu bieten.
Bei Luxusbetten.de können Sie beispielsweise Boxspringbetten bestellen, die Sie ganz nach Wunsch zusammenstellen und somit auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

Aufbau eines Boxspringbettes

Aufbau eines BoxspringbettesEin Boxspringbett besteht grundsätzlich aus fünf Elementen: einem Untergestell (auch Boxspring genannt), einer Matratze, einem Topper, einem Kopfteil und Bettfüßen. Das Untergestell, die Matratze und der Topper sind dabei die Schichten die den Liegekomfort bestimmen.

Das Untergestell setzt sich aus einem Holzrahmen und einem Federkern zusammen. Dieser Federkern kann aus Bonell- oder Tonnentaschenfedern bestehen.
Während ein Bonellfederkern aus einem langen Stahldraht besteht, besteht ein Tonnentaschenfederkern aus einzeln verpacken Federn, die sich unabhängig voneinander bewegen und den Körperkonturen anpassen.

Matratzen und auch Topper sind in zahlreichen Varianten erhältlich. Sowohl der Kern als auch die Abdeckschichten können aus verschiedenen Materialien bestehen. Welches Material am besten zu Ihnen passt, ist von verschiedenen persönlichen Faktoren abhängig.

Die richtige Matratze bei Rückenschmerzen

Es gibt nicht eine Matratze die sich bei Rückenschmerzen am besten eignet. Ihre persönlichen Vorlieben und Bedürfnisse entscheiden mit welchem Material Sie am besten zurechtkommen.

Matratzen die bei körperlichen Beschwerden jedoch häufig gewählt werden sind Taschenfederkernmatratzen und Viscoschaummatratzen.
Die Federn einer Taschenfederkernmatratze bewegen sich individuell voneinander, wodurch der ganze Körper eine passende Unterstützung erhält.
Viscoschaummatratzen eignen sich bei Rückenbeschwerden besonders gut, da sich der Schaum Ihrem Körper perfekt anpasst und den Druck optimal verteilt.

Die meisten Matratzen können in unterschiedlichen Härten gewählt werden. Welcher Härtegrad der richtige ist, ist u.a. von Ihrem Köpergewicht und Ihrer Schlafposition abhängig.
Seitenschläfern ist eine weichere Matratze zu empfehlen, während Bauchschläfer besser eine härtere Matratze wählen sollten. Wer häufig auf dem Rücken schläft, benötigt eine Matratze die den Lendenwirbelbereich gut unterstützt.

Auch wenn Sie eine passende Matratze besitzen, sollten Sie darauf achten diese rechtzeitig zu wechseln. Denn nach durchschnittlich acht bis zehn Jahren verliert auch die beste Matratze Ihre Unterstützung.

Boxspringbett nach Wunsch zusammenstellen

Wie Ihr Boxspringbett aussieht, bestimmen Sie selbst. Egal ob Sie Ihr Boxspringbett online kaufen oder in einer Filiale, Ihnen werden zahlreiche Möglichkeiten in der Zusammenstellung geboten.
Wenn Sie aufgrund der großen Auswahl nicht wissen für welchen Komfort Sie sich entscheiden sollten, können Sie sich von Schlafexperten beraten lassen. Sie bestimmen nicht nur den Liegekomfort, sondern auch wie Ihr Bett aussieht.
Für ein perfektes Ergebnis wählen Sie den Stoff und die Farbe passend zu Ihrer Schlafzimmereinrichtung.