Erfolgreich sein wollen wir alle

und den meisten gelingt das auch. Nur wird Erfolg von jedem anders definiert weil jeder andere Ziele hat. Gut so, denn es wäre schwierig wenn alle das gleiche wollten.
Zur Definition habe ich viele Seiten angesehen und auch wieder die Wikipedia zu Rate gezogen. Die beste Erklärung habe ich dort, unter „Wikipedia Erfolg“ gefunden

(Zitat) zum Grundbegriff.
Der Begriff Erfolg bezeichnet das Erreichen selbst gesetzter Ziele. Das gilt sowohl für einzelne Menschen als auch für Organisationen. Bei Zielen kann es sich um eher sachliche Ziele wie zum Beispiel Einkommen oder um emotionale Ziele wie zum Beispiel Anerkennung handeln. Zur Umsetzung von Zielen in Ergebnisse bedarf es der Umsetzungskompetenz.
(Zitat ende)

Die Merkmale von Erfolg können Lang,- oder Kurzfristig sein und je nachdem, was man erreichen will Groß oder Klein.
Für mich war jedes Kilo, das ich abgenommen habe ein großer Erfolg. Also hatte ich in einem Jahr 42 Erfolge für mich und noch viele weitere positive Erfahrungen und Erfolge mit meiner Gesundheit, meiner Leistungsfähigkeit und natürlich auch mit den Kleidungsgrößen.:-))

(Zitat) zu den Merkmalen.Mann, läuft, Schattenbild, Text: Erfolg!? erfolgreich
Heute stehen Handeln und Erfolg meist in einem deutlichen, planvollen Zusammenhang. Erfolg wird als das Erreichen eines definierten oder allgemein als erstrebenswert anerkannten Ziels verstanden. Dieses Ziel kann sich auf die Entwicklung eines Menschen oder einer Organisation beziehen. Der komplexe Bezugsrahmen, die Betrachtung des jeweiligen Systems und die damit verbundenen Bewertungskomponenten führen zu dem Problem einer objektiven Erfolgsdefinition. In welcher Form oder mit welchem Aufwand Ziele erreicht werden, hängt vom jeweiligen kulturellen Blickwinkel ab. Damit ist Erfolg durch die Art und den Grad der Zielerreichung definiert.
Es bleibt zu beachten, dass von einigen Wissenschaftlern auch auf die Möglichkeit hingewiesen wird, etwas Erreichtes als Erfolg zu betrachten, selbst wenn man es niemals zum Ziel hatte.
(Zitat ende)

Um Erfolg beim Abnehmen zu haben oder überhaupt Erfolgreich zu handeln ist es wichtig zu wissen was man wie tun muß.

Zum Beispiel ist das Reduzieren der Kalorienzufuhr so ziemlich das einzige (und wichtigste) Kriterium um Erfolgreich abzunehmen. Der Anteil an Kohlenhydraten, Fetten und Eiweiß in der Nahrung, die Sie aufnehmen ist nicht so relevant. Sie müssen nur mehr Energie verbrauchen, als Sie sich zuführen, dann klappt’s auch mit dem Abnehmen. Erfolg ist also etwas tätiges und Sie müssen, wenn der Bedarf da ist „Zur Tat schreiten“ und nicht zur Tat liegen oder sitzen :-), wenn Sie Ihren Hüftspeck loswerden wollen.

Erfolg bedeutet aber auch, nicht Los zu-rennen bis man um umfällt. Egal wie schnell und wobei Sie Erfolg haben wollen, gehört Leistung und Tätigkeit dazu. Mein Leitspruch ist deswegen auch:

„Nichts von Wert war jemals Einfach“

Zwischendurch sollten Sie sich auch kleine Pausen gönnen, damit sich Ihr Körper an die neuen Leistungsvorgaben gewöhnen und sich darauf einstellen kann. Es gehört unbedingt dazu sich den Weg zum Erfolg richtig (sinnvoll) einzuteilen.
„Schnell, Schnell“ bedeutet meist auch „Schnell wieder weg“ und „Schnell wieder aufgegeben“.
Durchhalten, Dranbleiben und Weitermachen sind wichtige Bestandteile von Erfolg.
Das mit dem Aufgeben sieht man auch immer wieder und nicht nur beim Abnehmen. Meist sind dann die anderen daran Schuld und keiner gibt zu, dass er „nur“ aufgegeben hat.

Ein paar wundervolle Zitate habe ich auch noch gefunden, die allesamt zum Nachdenken anregen.

Albert Einstein: Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht.

Henry Ford : Unsere Fehlschläge sind oft erfolgreicher als unsere Erfolge.
: Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind.

Thomas Alva Edison: Erfolg hat nur, wer etwas tut, während er auf den Erfolg wartet.

Erika Pluhar: Erfolge muss man langsam löffeln, sonst verschluckt man sich an ihnen.

Frank Lloyd Wright: Der Preis des Erfolges ist Hingabe, harte Arbeit und unablässiger Einsatz für das, was man erreichen will.

Das könnte Sie auch interessieren