Wertvolle Proteine

Energie aus Kohlenhydraten wird gnadenlos in Körperfett umgewandelt, wenn die kurzfristigen Depots voll sind. Deinem Körper scheint es also egal zu sein wie er aussieht. Keine Kohlenhydrate, ist aber auch nicht die Lösung um abzunehmen.

Wenn du abnehmen, und deine Fitness verbessern willst, muss eine Lösung, “eine Abnehmlösung” her. du solltest dir nur noch die notwendige Energie zuführen und nicht mehr.
Gerade Kohlenhydrate haben ausschließlich die Aufgabe deinen Körper mit Energie zu versorgen.
Das tun sie jedoch viel zu gut. Sie lassen sich halt am einfachsten verarbeiten.

Proteine zur Energieversorgung zu verwenden fällt deinem Körper schon etwas schwerer. Tatsächlich werden Proteine auch als Brennstoff verwendet.
Viel wertvoller sind sie aber trotzdem, denn dein Körper verwendet sie für die Zellerneuerung und das Zellwachstum.

Verzehrst du also weniger Kohlenhydrate und mehr “Proteine”, wird einerseits dein Energiebedarf gedeckt und andererseits ein großer Teil der Proteine für das Zellwachstum  eingesetzt.

Durch eine sinnvolle Umstellung der Ernährung erreichst du also auch noch ein sinnvolles Wachstum deiner Muskulatur. Eine Trennung der Nahrungsmittel kann dabei sehr helfen.

Methode der Trennkost

Eine Lösung zum Abnehmen ist die Methode der Trennkost, die nachweislich schon Erfolge gebracht hat. dabei geht es um das sinnvolle Trennen der Lebensmittel die wir verzehren.

Unnatürliche, chemische oder synthetische Zusätze/Ergänzungen sind hierbei schon mal außen vor. Du stellst dem Körper zwar alle Energieträger zur Verfügung, aber eben getrennt, was die Verarbeitung und die Verwertung gut unterstützt.

Die „Trennkost“ ist keine Diät. Sie stellt eine sinnvolle Umstellung der Ernährung dar und hat viele Anhänger gefunden.
Überstehst du die erste Zeit, in der du öfter lesen und probieren musst, wird es dir leicht fallen, die eiweißhaltigen und die kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln getrennt voneinander zu verzehren.

Trennkost als Abnehmlösung

In Büchern, die du zu diesem Thema lesen kannst, ist das alles auch sehr verständlich aufgebaut und du kommst schnell dahinter wie das Ganze funktioniert.
Besonders für Menschen die aus gesundheitlichen Gründen keinen Sport treiben können ist die Trennkost eine Möglichkeit Ihr Gewicht etwas zu steuern.

Praktisch heißt das, du solltest bei Fleisch- oder Fischgerichten keine Kartoffeln oder Nudeln als Beilage wählen. Dafür aber reichlich, (ruhig auch verschiedene) Salate oder Gemüse.
Andererseits solltest du zu Kartoffel, Nudel oder Reisgerichten kein Fleisch oder anderes Eiweiß essen, sondern ebenfalls reichlich Salat oder Gemüse.

Die Anzahl der Kartoffel, Nudel oder Reisgerichte kannst du zudem noch einschränken. Verbannst du dann noch weitgehend die Backwaren, funktioniert das alles noch besser.
Es ist zumindest eine sehr interessante Methode, die es Wert ist probiert zu werden.

Wie gesagt, ist jeder Mensch anders und wenn die Trennkost bei dir wirkt und dir Spaß macht, ist das doch der richtige Weg oder? Bleib dran und wenn du dich noch regelmäßig Bewegst, klappt es auch mit dem Abnehmen.

Abnehmlösungen Teil 1
Abnehmlösungen Teil 3
Abnehmlösungen Teil 4

(Aktualisiert, 17.09.2018)