Weitere wichtige Schlüssel für Ihre Erfolgreiche Fitness

Im letzten Beitrag ging es bereits um wichtige Schlüssel für Ihre Erfolgreiche Fitness und es wurde über konsequentes Handeln und die Wahl der richtigen Trainingspartner geschrieben. Daran wollen wir heute anknüpfen und weitere Schlüssel für Ihren Erfolg beschreiben, denn allein die Aussage: Bewegung und Ernährung hilft abzunehmen und Gesund zu leben, ist zu allgemein und wirft eben viele Fragen auf.

Es gibt weitere folgerichtige Strategien auf die Sie setzen können, auch wenn Sie denken: „Na das ist doch normal und keine Strategie“, wird es oft einfacher zu trainieren, wenn Sie diese Dinge bewusst als Hilfsmittel wahrnehmen und versuchen gezielt damit zu arbeiten.
Konsequentes Handeln und die Auswahl der richtigen Personen aus Ihrem Umfeld waren die ersten Punkte im letzten Beitrag, weil sie direkt nach den Grundpfeilern Bewegung und Ernährung die zweitwichtigste Rolle spielen und in diesem Artikel haben wir weitere dieser Erfolgsstrategien beschrieben, auf die Sie bauen sollten um Ihre Ziele zu erreichen.

Die richtigen Vorbilder im Kopf. Vorbilder sind visualisierte Ziele.

Sicherlich hat jeder, der etwas erreichen will seine Ziele in Form von Vorbildern im Kopf und solange diese nicht gleich die besten, ersten und erfolgreichsten sind ist das ja auch in Ordnung. Sich selbst hohe Ziele zu stecken, ist schon der richtige Weg, aber Sie sollten realistisch mit Etappenzielen und Langzeitzielen arbeiten. So machen die kleineren Siege zwischendurch auch schon Spaß und es sind Steigerungen möglich, die Sie selbst festlegen und die nicht vom Vorbild diktiert werden.

Bestimmt haben Sie schon einige Bilder oder Namen im Kopf, wenn Sie an Vorbilder denken, aber auch das sind eigentlich nur Ziele. Fallen Ihnen einige ein? Wenn nicht, kann das eines der Hindernisse für Ihren Erfolg sein, denn Vorbilder sind visualisierte Ziele und dass sind mächtige Verbündete in Ihrem Streben nach Erfolg. Es ist für Sie sicher ziemlich einfach, jemanden zu finden, der das hat, was Sie wollen und sich dann darauf zu konzentrieren dem nachzueifern, was derjenige erreicht hat.

Beschäftigen Sie sich mit der Person, die sie sich auserkoren haben, versuchen Sie zu ergründen, wie derjenige das alles getan/erreicht hat und versuchen Sie dem mit Ihren eigenen Mitteln nachzueifern. Nicht haargenau so, sondern in Ihrem eigenen Stil aber ähnlichen Methoden. Langfristig ist dies eine immer wieder motivierende Methode, die von vielen bereits unbewusst angewendet wird.

Höhen und Tiefen sind ein unvermeidlicher Teil Ihrer Anstrengungen

Perfektionismus ist ein nahezu unerreichbares Ziel für alle und immer wenn Sie versuchen perfekt zu sein (ob nun für sich selbst oder für andere), wird etwas schiefgehen und wer sich dann zu sehr auf die kleinen Unzulänglichkeiten konzentriert, wird das eigentliche Ziel aus den Augen verlieren. Das ist leider der Weg, den viele Projekte mit guten Ansätzen gehen. Das Ziel ist klar definiert und auf dem Weg kommt irgendein Erbsenzähler, der Sie ablenkt, Ihnen irgendetwas anderes einredet, herummäkelt und Sie durch diese Ablenkung von Weg abbringt.

Das kennt jeder aus dem Job, wenn Chefs mit verschrobenen Ansichten die Arbeit von Tagen nicht akzeptieren können und das kennen viele im Bereich Fitness/Abnehmen, wenn sie sich bemühen, trainieren und dann kommt wieder irgendein Spinner, der ihnen einredet, dass es mit dem und dem Mittel schneller geht. Das macht oft die ganzen Anstrengungen zunichte und ein Tiefpunkt ist schnell erreicht.

Höhen und Tiefen sind gerade bei Prozessen, an denen Ihr Körper beteiligt ist ein unvermeidlicher Teil Ihrer Anstrengungen und hier ist es wichtig nicht aufzuhören, sondern in der gleichen Intensität konsequent weiterzumachen. Am Beispiel: Auch wenn die Waage trotz Training mal ein paar Tage keine Erfolge zeigt, dürfen Sie nicht aufgeben. Vielleicht baut Ihr Körper ja gerade die Muskulatur weiter auf? Die Muskulatur, die dann noch schneller hilft weitere Erfolge zu verbuchen, wer weiß. 🙂 Also nicht gleich zur Pille greifen, wenn’s mal nicht weitergeht. Geben Sie Ihrem Körper die nötige Zeit sich anzupassen.

Ausreden bemerken, weil sie einfach falsch sind.

In den letzten Jahren unserer eigenen Bemühungen sind die Tiefpunkte zum Teil des Lebens geworden und ich kann Ihnen nicht sagen wie viele Male wir sozusagen alles satt hatten. Ausreden sind dann schnell gefunden und nur der Umstand, dass wir uns ständig mit diesen Themen beschäftigen hat uns in die Lage versetzt die Ausreden ziemlich schnell zu erkennen. Man bemerkt die Ausreden, weil sie einfach falsch sind, genauso falsch, wie das zwanghafte, verbissene, jede Minute trainieren und jeden Bissen Nahrung kontrollieren.

Auch dieses Handeln bringt keine dauerhaften Ergebnisse. Finden Sie die Strategien und Verbindungen, die Sie auf Kurs zu halten und investieren Sie Ihre Ressourcen dort. Es gibt gute kombinierte Wege zu Fitness, Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Finden Sie diejenigen Menschen, die bereits solche Wege gehen, diese Leute verkörpern bereits das, nach dem Sie streben. Beobachten Sie, was sie tun, um aus ihren Erfahrungen zu lernen!

Eigenschaften wie Konsequentes Handeln und das Erkennen von Höhen und Tiefen braucht es auch im Fitnessbereich um Erfolg zu haben. Gehören Sie noch nicht zum Kreis unserer Newsletter-Abonnenten, können Sie sich einfach (Startseite oben rechts unter dem Gratis E-Book über Komplementärmedizin) in den Newsletter eintragen. Sie erhalten dann genauso konsequent die Information über die nächsten Beiträge.