Fitness und Ernährung 61-08.14, über mehr Bewegung, Fitnessirrtümer und die Grippesaison

Vergangene Woche war ich unterwegs und habe meine Freitagsnews mal ausfallen lassen, man muss auch mal raus aus dem Alltag und der Feiertag hat sich da angeboten. Diese Woche geht es aber weiter und ich habe bei meinen Recherchen zu Gesundheit und Fitnessthemen auch wieder interessante Beiträge gefunden. Nutzt aber auch das Wetter um raus an die Luft zu gehen, ich wird es tun.

Top 5 zurück zur Normalität beim Laufen

Die 5 Tipps im Artikel von Mike Kleiß, diese Woche, haben mir gefallen. Gut ausgedrückt und 8nach seinen Worten) nicht so Bierernst zu nehmen, aber wahr. Einiges brauchen wir wirklich nicht unbedingt zum Laufen, auch wenn das die Hersteller gerne so hätten. Und vom Kauf solcher Dinge allein, werde ich wohl auch nicht fitter. Okay, die Sachen von Stallone im Film müssen es nun auch nicht sein, aber es ist schon was dran an den Top 5 von Mike.

Hier geht’s zum Beitrag

Einfach mal die Treppe nehmen

Auch der Beitrag hat mir gefallen, denn da ist viel Wahres dran. Die Fitness kann auf so viele Arten trainiert werden, dass es mich wundert warum es überhaupt Menschen gibt, die nicht fit sind oder sich für Geld in Studios abmühen. Okay ich weiß, das jeder individuell trainieren soll und jeder andere Vorlieben hat und ich will das auch gar nicht werten. Denn die Hauptsache ist doch: „Nur wenn man was tut, dann tut sich auch was!“

Hier geht’s zum Beitrag

10.000 Schritte als Ziel! Mehr Bewegung!

Die 10000 Schritte Idee, ist mir schon aus der Pasternak-Diät bekannt und ich halte es für sehr sinnvoll, einen Wert zu haben, der mir selbst beweist, dass ich etwas für meine Fitness tue. Hält man sich dran braucht man sich nicht selbst einzureden, dass man ja schon sooo… viel getan hat. Mehr als 10000 wäre allerdings noch besser.

Hier geht’s zum Beitrag

Wieder ein Artikel über Fitnessirrtümer

Solche und ähnliche Artikel gibt es zwar schon viele im Web, aber interessant und motivierend sind sie immer wieder. Irrtümer schleichen sich gern in die Gedanken und halten sich dort fest, bis? Naja, bis uns solche Beiträge erinnern, was eigentlich Quatsch ist und was nicht.

Nur Irrtum 5 kann ich mich nicht anschließen, denn da bin ich völlig anderer Meinung. Sobald ich Kohlenhydrate gegessen habe, steigt mein Blutzuckerspiegel und verhindert jegliches Abnehmen. infolge des Kohlehydratmangels wird der Fettabbau sogar beeinträchtigt? Warum fehlt hier wohl das warum, die Erklärung?

Hier geht’s zum Beitrag

Jeder so, wie er kann

Das gefällt mir, keiner schreibt vor: Mach dies oder das um fit zu werden. Richtig, jeder muss seinen eigenen Weg finden und auch ein Training das ihm Spaß macht, sonst wird das auch nix mit dem Durchhalten.

Hier geht’s zum Beitrag

Schnupfen und Husten trotzen

Ja, ich weiß, dass jeder seinen eigenen Weg hat um mit Erkältungen fertigzuwerden und auch wenn uns das Wetter einen späten Sommer erleben lässt, ist das von kurzer Dauer und die Erkältungssaison hat angefangen. Deshalb ist es vielleicht ganz gut, wenn uns ein paar Ratschläge an die letzte Erkältung erinnern und uns ans Vorbeugen denken lassen.

Hier geht’s zum Beitrag

Konzert aus Niesen, Schnäuzen und Husten

Schön gesagt und gleich noch ein Beitrag, der sich mit Erkältung und Grippe beschäftigt. Zur Arbeit radeln oder laufen, kann auch schon vor Erkältung schützen, das stimmt wohl aber am meisten nerven mich liebe Kollegen, die einem die Hand schütteln und hinterher jammern, wie erkältet sie sind, furchtbar.

Hier geht’s zum Beitrag