Stellt Sie an die erste Stelle!

Jeder weiß es! aber nur sehr wenige reden offen darüber! Der menschliche Körper wird nur als anziehend betrachtet, wenn seine geistige und physische Gesundheit gut ist.
Das ist so und jeder, der Probleme mit der Fitness hat, ob es nun Übergewicht ist oder andere Handicaps, hat das schon am eigenen Leib gespürt.

Aus dieser Tatsache sollten Sie, den Schluss ziehen, dass Sie Ihre alltäglichen Belastungen viel besser handhaben können. Sie werden in der Gesellschaft viel besser akzeptiert wenn Sie den richtigen Gewohnheiten folgen, sich Gesund Ernähren und Ihren Körper in Form und in Schwung halten.

Diesen „Deal“ mit sich selbst

müssen Sie eingehen um Ihre Ziele zu erreichen und anerkannt zu werden.

Ich muss da immer wieder Peter Fox zitieren, denn wenn er in seinem Lied Stadtaffe singt „Du bist nicht fit, dann wirst Du gefressen, ungekaut -kurz verdaut und für immer vergessen“, dann trifft er damit genau den Punkt.
Wenn Sie nicht mitziehen und am Ball bleiben sind Sie “OUT”!

Durch Ihre Fitness bleiben Sie aber “IN” und auch Ihrem Selbstbewusstsein wird eine gute Fitness keinesfalls schaden.
Mehr noch, wenn sich durch Ihr Fitnesstraining körperliche Erfolge einstellen, sehen das natürlich die anderen.
Ob nun neidisch oder bewundernd sei dahingestellt, das können Sie in Ihrem Umfeld ja auch viel besser selbst entscheiden.

Darum geht es mir auch weniger, denn Sie werden es auch an sich selber bemerken und sich viel selbstbewusster in einem ganz anderen Licht betrachten.
Dabei meine ich jetzt nicht unbedingt vor dem Spiegel, nein Sie trauen sich mehr zu.

Und dadurch, das Ihr Selbstbewusstsein merklich wächst, wird auch Ihre Ausstrahlung stärker werden und Ihr ganzes Umfeld, alle Mitmenschen werden diese Veränderung wahrnehmen.

Es sind mehrere Faktoren

die erwogen werden müssen, wenn wir hier über Fitness Reden wollen.
Da es auch für Sie sicherlich notwendig ist, täglich Ihren Körper zu Konditionieren, sollten Sie Ihrem Körper die richtige Ernährung gönnen, um gut zu funktionieren.

Wichtige Mineralien, Vitamine und Essen müssen zur Verfügung gestellt werden, um eine Gesamtfitness zu erreichen.
Wenn Sie verstehen, dass die wirkliche Bedeutung der Fitness eine gute geistige, geistige, und physische Gesundheit ist.
Ist das bereits der wichtigste Schritt in Richtung des Handelns

Sie sind fit, wenn alle Prozesse des Körpers, die mit geistigem und physischem Können assoziiert werden, auf Ihrem Höhepunkt funktionieren.
Dafür müssen Sie aber ständig etwas tun und es ist nicht nur die Aufgabe eines Tages.
Es bedeutet regelmäßig etwas für sich zu tun und für viele eben notwendigerweise sich umzustellen um nicht in ins aus geschoben zu werden.

Sportliche Übungen und ein regelmäßiges Training helfen dem Körper absolut, stark und Fit zu werden.
Es baut den Stress ab und Sie fühlen sich besser und gutgelaunt. Mir geht es jedenfalls so und da ich auch nur ein ganz normaler Mensch bin, denke ich schon das dass übertragbar ist und bei Ihnen auch so funktioniert.

Ihr Körper hat nun einmal das Bedürfnis, als ein ganzes zu funktionieren.
Deshalb wird wahrscheinlich der Spaß am faulenzen verschwinden und mehr und mehr dem Frust und schlechter Laune weichen, wenn die Fitness weg ist.

Außer Trägheit und Faulheit machen Ihnen Spaß? Aber dann sollten Sie wohl besser die neuesten Fastfood-Werbespots anschauen und sich so was liefern lassen, das ist ja auch so schön bequem.

Zeit um zu trainieren

Aber Spaß beiseite, die Abwesenheit von dem, was “Fitness” ausmacht bemerkt jeder früher oder später an sich selber und wird dann handeln.
Diejenigen die es nicht tun und sich auch nichts sagen lassen, naja die wird es auch immer geben. Meist aber nicht so lang wie die, die etwas für sich tun.

Also, auch wenn Sie meinen, kaum Freizeit zu haben, nehmen Sie sich die Zeit für Ihre “Fitness”.
Ist Ihr Tag schon mit Verpflichtungen und Terminen voll, dann machen Sie das Trainieren zu einer dieser Verpflichtungen.
Widerstände, die sich Ihnen in den Weg stellen, kommen auch aus Ihrem inneren! (Artikel: Widerstand leisten nur Sie selbst)

Nehmen Sie sich regelmäßig Zeit um zu trainieren. Ihr Körper wird es Ihnen sehr schnell danken, darauf können Sie sich verlassen. Genau wie darauf zuzunehmen, wenn Sie es nicht tun.
Die Zeit, die Sie mit Fitness-Übungen verbringen dürfen Sie nicht als Quälerei oder als vergeudet betrachten, sondern als Zeit die Sie sich für Ihren Körper und Ihre Gesundheit nehmen.
Lesen Sie zu diesem Thema auch meine Artikelserie Ist Gesund ein Beweggrund Teil 1 bis 4