„The Flow“ eine neue Dimension des Fitnesstrainings

Unter dem Titel „Feel the Flow“ habe ich auf der Seite von NewMoove.com ein Ganzkörpertraining entdeckt, dass es in sich hat. Seit Ende September können sich Fitnessbegeisterte und natürlich auch solche, die es werden wollen, exklusiv bei NewMoove mit dem revolutionären Fitnesskonzept „The Flow“ ein Ganzkörpertraining gönnen, das Cardio-Workout und mentale Entspannung vereint.

Meiner Meinung nach kann die Art und Weise, wie das Thema aktive Fitness hier angegangen wird nicht besser umgesetzt werden und ich denke, mit dem Ganzkörpertraining „The Flow“ wird das überall und in den verschiedensten Formen anzutreffende Zumba an Effektivität noch übertroffen.

Ganzkörpertraining einer neuen Dimension!

Das revolutionäre Fitnesskonzept “The Flow” ist ein Ganzkörpertraining, mit dem Sie Ihre Energie aktivieren können, Ihre Muskulatur stärken und neben der Verbesserung Ihrer Ausdauer auch noch effektiv Abnehmen.
Gerade im Winterhalbjahr sind solche Online-Fitnessprogramme ein guter Weg um motiviert über die Zeit des Schlemmens und Genießens zu kommen, ohne wieder zuzulegen und nächstes Jahr wieder von neuem beginnen zu müssen.

Die Trainer ziehen einen förmlich mit und das ist doch genau das, was wir am meisten benötigen, die Motivation und dass Gefühl zusammen mit gleichgesinnten zu trainieren. Umgesetzt wird das Ganze bei The Flow über die vier Punkte:

Ganzkörpertraining zur Stärkung der Muskulatur
Cardio-Workout zur Verbesserung der Ausdauer
Mentale Entspannung kombiniert mit Spaß
effektive Unterstützung beim Abnehmen

und diese Punkte werden in vier Abschnitten (die bei The Flow Sphären genannt werden) durchgeführt, wobei die Übergänge immer fließend ablaufen und nie eine gefühlte Pause auftritt. Die vier Sphären unterteilen sich in ein Warmup, eine Cardio Function, ein effektives Cardio Training und ein Chillout. Alles geht ineinander über und fließt sozusagen.

Die vier Sphären im Einzelnen

„Mobility“

Die erste Sphäre ist ein energiegeladenes Warm-up und bereitet die Teilnehmer mit sanften, intensiven Übungen perfekt auf das anschließende Cardio-Training vor. Die fließenden Bewegungen sind jetzt schon energiegeladen und sorgen (zu relaxter Musik) für tolle Körperspannung. Nach zirka zehn Minuten sind die Teilnehmer im richtigen Trainings-Flow, die Muskeln sind angenehm aufgewärmt und bereit für die zweite Sphäre, die:

„Cardio Function“

Nach dem Motto: Mehr Power, mehr Ausdauer liegt der Schwerpunkt in der zweiten Sphäre auf Kraft und Ausdauer Die Teilnehmer führen die Bewegungen jetzt kraftvoller und mit mehr Körperspannung aus. Sprünge, koordinierte Armbewegungen und kurze Lauf-Breaks, fügen sich zu einer fließenden Trainingschoreographie, die in die dritte Sphäre übergeht, die:

„Deep Function“

In dieser Sphäre wird ein noch effektiveres Cardio-Training durchgeführt, also die Trainingsintensität nochmal gesteigert. Die Übungen werden konzentrierter und mit mehr Power, präziser ausgeführt. Die Teilnehmer arbeiten jetzt mit variierten Liegestützen und verschiedenen Bizeps-Curls, wobei die Körperspannung erhöht wird und die Moves noch schneller werden. Zwischendurch powern sich die Teilnehmer mit kurzen Laufeinheiten ordentlich aus. In dieser Phase nimmt man seinen Körper viel bewusster wahr um schließlich in die vierte Sphäre zu „fließen“, die:

„Reflection“

Diese Reflection wird bei The Flow auch Chill-out für Körper und Seele genannt und bildet nach zirka 35 Minuten Ganzkörpertraining die letzte Sphäre, die als Cool Down konzipiert ist. Bei gezielten Dehn- und Atemübungen im Sitzen spüren die Teilnehmer diesen „Flow“, dieses „Fließen“ erst so richtig und das hilft mit relaxtem Chill-out-Sound perfekt beim Abschalten

Wiederkommen? Weitermachen? Kein Thema!

Jetzt sind zirka 40 Minuten vergangen und alle vier Elemente/Sphären wurden absolviert. Die Teilnehmer haben ihre Kraft, Ausdauer, Konzentration gestärkt und mit mentaler Entspannung neue Energie getankt.

Dass ich immer erst nach jedem Training grinsend bemerke, wie gut mir das doch wieder getan hat, ist mir schon bei vielen intensiven Trainingseinheiten aufgefallen, aber hier ist das Grinsen bestimmt noch ein bisschen breiter, was wohl an der Art des Trainings liegt. Es ist eben alles im Fluss und man braucht sich nur mitnehmen zu lassen.
Wiederkommen und weitermachen? Kein Thema! Auch der Leitspruch: „Bleib im Flow und tanke neue Energie!“ kommt mir ziemlich stimmig vor.

Zusammenfassung

Über das Thema Online Fitness habe ich bereits einige Beiträge geschrieben, die Sie hier über den Button hier finden können
Artikel zu Online Fitness
 
Online Fitness Programme sind eine sehr interessante Alternative zu den Studios, deren Nutzung für viele Menschen mit hohen Kosten und weiten Wegen verbunden sind. Natürlich sollen alle ihren Platz zum Trainieren haben und dies auch nach den jeweiligen Vorlieben tun.

Die steigenden Nutzerzahlen der Studios beweisen auch, dass Fitnesstraining sehr viel mit den Vorlieben der einzelnen Menschen zu tun hat. Meine eigene Vorliebe ist es eben: wenn ich einmal zuhause bin und trainieren kann, ohne nochmal wegzumüssen, werde ich diese Variante immer bevorzugen.

Hierzu ist NewMoove mit über 300 Kursen in 12 Kategorien und verschiedenen Spezialprogrammen ganz gut geeignet. Sie können einfach vor dem Fernseher, PC oder Tablet zu Hause trainieren und das ohne feste Öffnungszeiten zu jeder Zeit. Zusätzlich zum Fitness-Bereich wird noch ein Ernährungsservice (Moove SLIM Tipps und Tricks rund um das Thema Ernährung), sowie viele tolle Rezepte geboten.

Mir gefällt das, denn auch NewMoove hat es sich zur Aufgabe gemacht, in Form von Fitness und Ernährung zu einem gesunden und ausgeglichenen Leben der Menschen beizutragen.
Hier zu New Moove