Tag der Zahngesundheit in Deutschland

Auch in 2012, wird am 25. September wieder der Tag der Zahngesundheit begangen und so ziemlich jedem dürfte bereits seit der Kindheit klar sein, dass jeder der gesunde Zähne bzw. gesundes Zahnfleisch haben möchte auch etwas dafür tun muss.
Während der ersten Pressekonferenz, die am 12. September 2012 stattfand, wurde bereits das diesjährige Motto zum Tag der Zahngesundheit bekanntgegeben:

“Gesund beginnt im Mund – mehr Genuss mit 65 plus”

Und da ist was dran, denn da der Mund der Pfad ist, über den alle wichtigen Organe im Körper mit Nährstoffen versorgt werden, ist dieser Bereich besonders sensibel und der erste Angriffspunkt in Bezug auf schädliche Bakterien, auf Viren sowie auf Infektionen. Die Erklärungen dazu, die aus diesen Gründen überall zu lesen sind, scheinen ausreichend genug zu sein, die Zähne immer gründlich zu reinigen, weil dass die Chancen auf Karies und Zahnfleischerkrankungen reduziert.

Gute Gründe den Tag der Zahngesundheit hervorzuheben

Offensichtlich gibt es also deutliche/gute Gründe, um Zähne und Zahnfleisch gesund zu halten und regelmäßig zu reinigen. Diese Gründe soll der Tag der Zahngesundheit hervorheben und bewusst machen. Natürlich sind es nicht nur die im oberen Absatz genannten Gründe, denn wer möchte schon gerne Zahnschmerzen haben oder ausgefallene Zähne. Sich ein Lächeln zu verkneifen, weil Sie sich für eine Zahnlücke schämen kann ja auch nicht das Ziel sein. Wie bei allen schlechten Gewohnheiten, ist es auch bei der Zahnpflege nicht schwer nachlässig bei der Pflege Ihrer Zähne zu sein. Bequemlichkeit ist prinzipiell ein Feind der Gesundheit, was für Ihre Zahngesundheit genauso gilt und da ein gesundes Leben einfach mehr Spaß macht, ist es auch abhängig davon, wie Sie Ihre Zähne „Tag für Tag“ behandeln.

Wie bei jeder guten Gewohnheit, ist es unerlässlich, dass Sie hier genauso konsequent sind. Zum anderen ist der Versuch, Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch in gutem Zustand zu halten nicht wirklich eine Gehirnoperation sondern (wie bei allen gesunden Gewohnheiten) einfach eine Frage des Willens in den ersten vier Wochen.
Tun Sie etwas regelmäßig, wird es zur Gewohnheit und Sie fragen nicht mehr warum Sie es tun.

Tag der Zahngesundheit in allen Regionen Deutschlands

Bereits seit dem Jahr 1990 gibt es den Tag der Zahngesundheit in Deutschland, und wie jedes Jahr werden die Krankenkassen, Zahnärzte und Gesundheitsämter durch verschiedene Informationsveranstaltungen und Events, in allen Regionen Deutschlands auf das Thema Mundhygiene und Prophylaxe aufmerksam machen. Es wird versucht, die Bürger darüber aufzuklären, was sie tun können um eventuelle Erkrankungen im Mundraum zu verhüten und den Menschen bewusst zu machen, dass ihre Eigenverantwortung und ihr Gesundheitsbewusstsein eine wichtige Rolle dabei spielt.
Das der regelmäßige Gang zum Zahnarzt nicht die einzige vorsorgende Maßnahme im Bereich der Zahngesundheit ist, wird den meisten Menschen zwar klar sein doch dieser Fakt wird genauso gerne verdrängt (ach naja, einmal wird schon nicht schlimm sein), wie alle anderen Informationen, die an der Bequemlichkeit kratzen.

Deshalb möchten die Organisatoren die Bürger für eine regelmäßige Mundhygiene sensibilisieren und auch die weit verbreitete Angst vor Zahnarztbesuchen nehmen. Zu Veranstaltungen im Rahmen dieses Tages werden Sie von zahlreichen Medien informiert. Die Presse informiert im Vorfeld über viele Veranstaltungen und auch während des Tages der Zahngesundheit werden die Möglichkeiten und Gefahren transparent aufgezeigt.
Auf seiner Website weist der „Aktionskreis des Tages der Zahngesundheit“ auf sämtliche in Deutschland stattfindenden Events hin, die Sie besuchen können um sich zu informieren oder Ihr bereits vorhandenes Wissen zu festigen.