Wann fangen Sie an!

Viele und vor allem bereits aktive Menschen,verbinden die Worte „Nahrung“ und „Fitness“ damit, Ihren Körper gesund zu halten. Für passive, negative Menschen, die dementsprechend meist auch Bequem, Faul und Übergewichtig sind, sind das dann „Spinner“ und „Freaks“. Eigentlich wollen diese Menschen das auch, (zumindest das Ergebnis) wissen aber nicht wie Sie es erreichen sollen, geben auf und erfinden jede Menge Ausreden und Schuldzuweisungen.
Ist ja auch wirklich Bequem wenn immer andere Schuld sind.

Kompliziert?

Ist es denn wirklich eine so komplizierte Sache, für sich selbst zu erkennen, was für ein wertvolles Projekt es ist, endlich damit zu beginnen, einen gesunden Körper zu erlangen?
Immer wird das alles, was uns nützt auf die lange Bank geschoben, oft bis es
zu spät ist.

Ok  ich weiss!

es ist die grundlegende Natur der Menschen, Ihrer Bequemlichkeit den absoluten Vorrang zu geben, mir ging und geht es ja genauso. Es gibt immer die Tendenz, wichtige Sachen beiseite zu legen, morgen, morgen und nicht heute…oder wie war der Spruch gleich, mhh… Da passt der Spruch von Heinrich Seidel, den ich auch ab und zu mal tweete ganz gut:
Es gibt Leute, die ihr ganzes Leben lang -nächste Woche- anfangen wollen.

Vielleicht wacht ja der eine oder andere auf, wenn er es immer wieder hört und liest. Die Kraft der Wiederholung funktioniert eben nicht nur beim Ausdauertraining, sondern fast schon universell und bei allem. Wenn Sie etwas lang genug und oft genug hören macht es vielleicht doch einmal Klick und Sie ziehen heute und stattdessen etwas vor, dass Sie sonst wieder verschoben hätten, wer weiß!

Druck minimieren

Um aber (nach dem Aufwachen) bei solchen Projekten und Zielen erfolgreich zu werden, brauchen Sie gesetzte Ziele, (Artikel So handeln Sie Erfolgreich-Teil 1 – 3) die realistisch sind und zu Ihrer Situation passen. Es ist nicht besonders schwer, Ihren eigenen selbstgesteckten Zielen zu folgen und den Druck, unter den Sie Ihr innerer Schweinehund setzen wird zu minimieren.

Es ist zum Beispiel ein erreichbares Ziel, sich nicht nur vorzunehmen 10 oder mehr Kilo zu verlieren und dann das erreichte Gewicht zu halten. Es funktioniert, ich weiß es und habe sogar über 40 Kilo abgenommen. Auch bei mir hat es kleinere Rückschläge gegeben aber ich habe weitergemacht und mich nicht vor dem Jojoeffekt gefürchtet.

Wenn es Ihre Absicht ist, (weil es Sinn macht) Körper und Geist zu integrieren, in Ihre Projekte zu einem gesünderen, Fitteren und Leistungsfähigeren Leben, dann sind Sie auf der richtigen Fährte.
Rücken Sie ein Stück näher, denn ein paar Tipps, die Ihnen helfen auf der Fährte zu bleiben hab ich hier schon mal!

Erstens !

Frische Nahrungsmittel für Ihre gesunde Ernährung Die meisten (echten) Experten für  Gesundheitspflege raten Ihnen, ihren Körper mit „Qualitätsbrennstoff“ zu versorgen, um richtig zu funktionieren. Verwenden Sie Nahrungsmittel die gesund sind und die wichtigen / richtigen Nährstoffe enthalten. Nach Möglichkeit sollte Ihre Nahrung auch frei von Chemikalien sein. Verwenden Sie Vitaminreiche Kost und ergänzen/würzen Sie mit Kräutern um zusätzlich die Gesundheit zu unterstützen. (Artikel: Gesund und natürlich-Kräuter)

Zweitens !

Sehr wichtig ist auch, dass Sie sich genug Ruhe gönnen. Legen Sie Wert auf die richtige Menge Schlaf (ohne Unterbrechungen). Damit Sie es schaffen Ihre REM Schlaf Phase (schnelle Augenbewegung) zu erreichen.
Das ist der Weg Ihres Nervensystemes, Ihren Körper zu heilen und aufzutanken. Wenn Sie sich ständig Träge und schlapp fühlen oder ständig Schlafprobleme haben, müssen Sie Ihrem Arzt das sagen. Sie können Ihr Ziel so nicht erreichen.

Drittens !

Konzentrieren Sie sich auf die positiven Aspekte Ihres (auf jeden Fall erreichbaren) Zieles. Vermeiden Sie es darüber zu jammern, dass es ja schon beim letzten mal nicht geklappt hat. Wenn Sie es Bedauern, dass Sie in der Vergangenheit Ihr Fitnessziel nicht erreicht haben, wird das Ihren Körper stressen.

Viertens !

Schätzen Sie Ihren Willen es zu schaffen sehr hoch. Ihr Boss (Ihre Seele) bietet Ihnen in diesem Moment diesen Willen als Geschenk an. Nehmen Sie dieses Geschenk an und setzen Sie das fort, was Sie begonnen haben, und bleiben Sie dieses Mal dran.

Wenn Sie irgend etwas wirklich wollen, was machen Sie dann?

– Stellen Sie sich an, um ein bestimmtes Produkt unbedingt zu bekommen?
– Egal wie lang die Schlange ist?
– Wehren Sie sich mit allen Mitteln, wenn wieder mal Rechnungen nicht stimmen?
– Setzen Sie nicht auch Himmel und Hölle in Bewegung wenn Ihre Kinder, oder jemand aus Ihrer Familie schlecht behandelt wird?

Denken Sie mal kurz darüber nach und dann.:

Tun Sie sich selbst den Gefallen und sind bei der Ausführung Ihres Planes von einem gesünderen und fitteren Leben genauso Hartnäckig! Bleiben Sie dran.