Hartnäckigkeit!

Wird immer belohnt und mit Ausdauer sind alle Ziele erreichbar! Glauben Sie nicht? Ich beschäftige mich seit Jahren mit dem Thema, zuerst aus purem Eigennutz, weil ich etwas ändern wollte. (Und zwar in meinem Leben!)Bei diesen ganzen Recherchen und den vielen Büchern die ich dabei gelesen habe, zieht sich das Thema Ausdauer und Hartnäckigkeit wie ein roter Faden durch alle Veröffentlichungen.

Mittlerweile kann ich das auch mit ruhigem Gewissen bestätigen und gebe es auch so weiter. Es gibt auch hunderte Zitate und Sprüche von bekannten Persönlichkeiten dazu. Auch die sind alle der gleichen Meinung und um mal darüber Nachzudenken, hab ich mal ein paarfür Sie herausgesucht.

Prentice Mulford: „Auf ein Ziel gerichtet zu sein, ist ein sehr weiser Egoismus. Alles auf einmal tun zu wollen, zerstört alles auf einmal.“
Theodor Fontane: „In der Aufstellung unserer Grundsätze sind wir strenger als in ihrer Befolgung.“
Josephine Baker: „Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen.“
Dante Alighieri: „Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie an und handelt.“
Dante Alighieri: „Geh deinen Weg und lass die Leute reden!“
Konfuzius: „Wenn du die Absicht hast, dich zu erneuern, tu es jeden Tag.“
Hermann Hesse: „Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen.“
Konfuzius: „Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.“
Katharina von Siena: „Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten.“
Theodor Fontane: „Courage ist gut, aber Ausdauer ist besser.“

Elbert G. Hubbard: „Für diejenigen, die immer nur warten, kommt alles zu spät.“

Weil ich genau wie diese Menschen sage

„NICHTS VON WERT IST JEMALS EINFACH“

werden einige enttäuscht wegklicken, oder denken „naja wieder einer der das gleiche erzählt“, aber die sollen ruhig wegklicken und weiter die teuren Produkte der Diätindustrie kaufen, nachdem sie bei den gleichen Herstellern das Zeug gekauft haben, dass sie Dickgemacht hat.

Wenn alles durchprobiert ist, der Geldbeutel geschröpft ist und die Erkenntnis (vielleicht) dann doch kommt, dass das alles nix gebracht hat, dann sehen wir die auch wieder. Vielleicht nicht hier, aber bestimmt auf ähnlichen Seiten.

Bleiben “Sie” aber dran
und konzentrieren sich weiter auf die positiven Aspekte Ihres
(auf jeden Fall erreichbaren) Zieles.

Machen Sie Ihre Übungen und ziehen Ihr geplantes Training (oder alle anderen Vorhaben) durch. Ihr Körper soll regelmäßig in Bewegung und in Handlung bleiben. Verbrennen Sie ausdauernd Ihr Überschussfett und Ihre Kalorien. Selbst Lernen oder andere Geistige Anregungen können Sie während des Trainings durchführen!

Wer sagt denn, dass sie dazu sitzen müssen? Hörbücher auf dem MP3 Player beim Joggen oder Radfahren! Videokurse auf dem Hometrainer! Das ist doch heute alles kein Problem mehr! Integrieren Sie ihr Programm sooft und soviel wie möglich in Ihr Leben! Sie werden bemerken, dass Ihnen mit der Zeit immer mehr einfällt, das sie ändern können.

Nur zu, das ist es, so funktioniert es!

Fordern Sie Ihre Absicht immer wieder selbst heraus, jeder wächst an seinen Aufgaben. Die Kraft der Wiederholung tut dann Ihr übriges und es bilden sich neue und bessere Gewohnheiten heraus. Das hilft Ihnen wieder herauszukommen aus Ihrer Box! Dehnen Sie alles positive mit der Zeit aus, lernen Sie, erforschen Sie, entziffern Sie und machen Sie neue Erfahrungen. Sie können auch Meditationen machen. Es gibt so viele gute Möglichkeiten, aber wichtig ist

!!!Sie müssen selbst handeln!!!

Nur dadurch können Sie Ihre eigenen Gefühle der Freude und Gelassenheit und des inneren Friedens maximieren. Weil Sie dadurch eben wieder selbstbewusster werden und Ihre Entscheidungen viel zielsicherer treffen können.

Hier anschließend, möchte ich jetzt zur Fortsetzung des Artikels: Ihr Fitnessprojekt Teil 1 kommen und weiterschreiben bei

Fünftens !

Um Ihre Absichten zu verwirklichen, werden Sie auf ein gutes Hilfssystem wie Ihrer Familie und Ihre Freunde nicht verzichten können. Das ist Ihre Umgebung, nutzen Sie diese und beziehen Sie diese mit ein. Sie Erreichen Ihre Nahrungs- und Fitnessziele viel leichter, wenn es Menschen gibt, die Sie schätzen, die sich auch um Sie sorgen, Sie lieben, und deshalb auch unterstützen.

Sechstens !

Lachen Sie oft. Wenn Sie positiver Denken und merken was Ihnen gut tut und was nicht, dann sind Sie automatisch beser drauf und Lachen mehr! Es gibt viele Studien die enthüllen, dass das Lachen bedeutungsvoll ist, wer viel Lacht bleibt gesund und Lachen kann einen kranken Körper heilen.

Siebtens !

Sehr Wichtig! Ihre Gedanken sollten immer positiv bleiben, überwachen Sie Ihre Gedanken, um sicherzustellen, dass nur positive Sachen dort gelagert werden. Die negative Beeinflussung vieler Medien, diese Katastrophen gesteuerte Presse zieht jeden runter der sich laufend davon berieseln lässt. Lassen Sie diesen Mist nicht mehr an sich heran.

Filme die Sie sehen wollen können Sie aufnehmen und dann sogar noch ohne Werbung anschauen. Am besten gleich auf dem Hometrainer, so mach ich das jedenfalls (Artikel: Keine Zeitverschwendung mehr mit Fernsehwerbung)
Kehren Sie negative Gedanken in positive Gedanken um.

Achtens !

Lernen Sie, Ihre Emotionen zu handhaben. Unterdrückte Emotionen können Ihr Leben negativ beeinflussen. Es verursacht auch schlechten Appetit. Ihre emotionale Energie sollte unbedingt positiv bleiben. Sie können Ihre Fitness Ziele nicht erreichen, sowie Ihre bereits umgestellte Ernährung beibehalten, wenn Sie ständig schlecht drauf sind!

Folgen Sie den Tipps, um sich ein gesünderes und längeres Leben zu sichern. Es ist nicht zu spät, um Ihr Ziel zu setzen und Ihre persönlichen „Fitness Bedürfnisse“ zu erreichen. Nur

Anfangen müssen Sie selbst!

Nutzen Sie also Ihre Stärken um Zielgerichtet Ihre Projekte zu verwirklichen!