Auch Sport und Spiel verbessert die Gesundheit

Sportliche Freizeitaktivitäten wie Schwimmen, Bowling oder auch Tanzen, bieten eine Vielzahl von Vorteilen für Menschen aller Altersgruppen und aus allen Bereichen des Lebens. Selbst Menschen mit Behinderung benutzen diese nicht als Ausrede, sondern sehen es als Herausforderung, trotzdem Leistungsfähig zu sein. Es ist also wirklich nur die reine Bequemlichkeit die uns träge und faul im Sessel hält.

Das dadurch nicht nur das Gewicht, sondern auch das Risiko von Erkrankungen steigt, ist eine logische Schlussfolgerung. Sport und Spiel verbessert also nicht nur die Herz-Kreislauf-Gesundheit und verhindert die unnötige Gewichtszunahme, sondern hilft den Menschen auch Freundschaften zu bilden, auszubauen und zu festigen.

Wettkampfgefühl im fairen Wettstreit

Entwickelt sich bei Wettkämpfen (Tennis, Bowling, Handball, …), ein Gefühl der Konkurrenz im fairen Wettstreit, hilft das nicht nur Stress abzubauen, sondern macht auch noch Spaß und steigert das Selbstwertgefühl. Da die meisten Gesundheits-Experten mindestens 30 bis 60 Minuten körperliche Aktivität pro Tag empfehlen, kann man eigentlich nichts falsch machen, selbst wenn man nur Schwimmen geht oder mit Freunden einen Bowlingabend verbringt. Wichtig sind eben die Aktivität und die Bewegung der man sich aussetzt. Wenn man das noch regelmäßig tut, wird es zum „Normalzustand“ und Sie werden es gar nicht mehr anders wollen, weil Sie Spaß daran haben und diese Aktivitäten nicht mehr als Training betrachten.

In Wallung kommen

Leider erfüllen sich noch viel zu wenig Menschen tatsächlich ihre Wünsche nach Gesundheit und Aktivität. Wenn Sie das Gefühl haben noch zu dieser „Fernsehsesselgruppe“ zu gehören und aus dieser Situation heraus wollen, ist es vielleicht an der Zeit Ihr routinemäßiges bequemes Leben etwas zu beleben, quasi in Wallung zu kommen und neue Sportarten zu finden, die Ihnen Spaß machen und an denen Sie regelmäßig teilnehmen können.
Egal, in welchem Teil Ihres Landes Sie leben, oder welcher Art das Klima dort ist, es gibt immer eine Freizeit-Sportart, die ausgeübt/gespielt werden kann und mit einer perfekten Mischung aus verschiedenen Sportarten sind Sie auf einem guten Weg Ihre körperliche Verfassung zu verbessern und das ganze Jahr lang zu halten.

Die meisten Menschen verbinden das Wort “Sport” mit traditionellen, wettbewerbsfähigen Mannschaftssportarten, die sie in der Schule gespielt haben oder aus den Medien kennen. Dazu gehören eben Fußball, Basketball, Baseball, Volleyball, oder Tennis. Aber die Tatsache, dass diese Sportarten früher in der Schule gespielt wurden, bedeutet nicht, dass man sie nicht weiterhin spielen kann. Suchen Sie sich einen Sportverein, machen sie mit und lernen dabei gleich neue Freunde kennen oder motivieren sie Ihre Kollegen und Freunde zum Mitmachen, egal was erst einmal getan wird. Während eines gemeinsamen Bowlingabends können beispielsweise weitere Pläne für andere Aktivitäten geschmiedet werden. Für die Planung dieser neuen Aktivitäten finden Sie auch im Web viele Seiten.

Bowling. Ein guter Weg zum entspannen

Bei dem heutigen Stress in Beruf und Familie ist es leicht zu vergessen, dass man auch Spaß am Leben haben sollte (wenigstens von Zeit zu Zeit). Die Menschen bekommen so viele Aufgaben und Probleme aufgehalst, dass es nicht einfach ist aus diesem Hamsterrad rauszukommen. Bietet sich einmal eine solche Möglichkeit, muss man einfach diese Chancen ergreifen und wenn es nur zum Abschalten oder zur Entspannung dient. Bowling ist bspw. ein guter Weg, um sich zu entspannen und einen schönen Abend mit Freunden und Familie zu genießen.
Bowling gibt es schon seit vielen Jahren und das aus gutem Grund, denn es ist ein Spiel, das jeder genießen kann. Ob Sie nun männlich, weiblich, jung oder alt sind, den Wettbewerb suchen oder einfach nur auf der Suche nach Spaß sind, Bowling ist eine großartige Möglichkeit, zusammen zu kommen und das Leben genießen.