Gesundheitliche Vorteile erhalten!

Durch Training und Sport!

Das Training und Sport Spaß macht, uns ein Hobby, dass mit Sport zu tun hat viel Freude bereiten kann und uns eine zumindest angepasste Fitness beschert, dürfte wohl jedem einleuchten. Sehr oft wird der Sport aber als schöne, lästige oder notwendige Nebensache bezeichnet.

Das ist aber so nicht richtig, denn bei unserer heutigen Lebensweise ist körperliches Training und eine regelmäßig ausgeübte Sportart einfach eine biologische Notwendigkeit durch die Sie auf jeden Fall gesundheitliche Vorteile erhalten.

Gerade dieses Mindestmaß an an Muskulärer Beanspruchung, dass uns im Alltag durch Technische Entwicklung oder Automatisierung verlorengegangen ist, können Sie zurückgewinnen, wenn Sie sich um eine für Sie selbst akzeptable Fitness bemühen.

Bringen Sie Ihre Fitness mit einer Sportart, die Ihnen Spaß macht und dabei Ihren Möglichkeiten entspricht auf ein akzeptables Level.
Denn nur derjenige, der sich wohlfühlt, kann anderen positiv entgegentreten und selbstbewusst agieren.

Die Auswahl der Sportarten, die Ihnen zur Verfügung stehen ist sehr Groß, und auch wenn sich die Vorstellung, man müsste „Talent“ für einen bestimmten Sport haben sehr hartnäckig hält, ist mir zumindest keiner begegnet, der mit einem Finger-schnippen seine Ziele erreicht hat.

Egal ob im Sport, in der Geschäftswelt oder im täglichen Leben, bei Ihrem Kampf gegen die Pfunde hilft Ihnen nur eine gewisse Leidenschaft, verbunden mit Hartnäckigkeit und Disziplin beim Erreichen Ihrer Ziele, es lohnt sich Dranzubleiben.
Der erste Schritt wäre also, dass Sie Ihre Sportart, Ihr „Element“ finden.

Aber wenn das geschafft ist, fängt die eigentliche Arbeit erst an: Mit Ausdauer und vielen Übungsstunden so lange durchhalten, bis der Durchbruch kommt.
Dieser Durchbruch kommt nicht mit einem Paukenschlag.
Sie werden „Rückblickend merken, dass er da war, werden dann wissend nicken, lächeln und weitermachen.

Der schnelle Erfolg über Nacht? Vergessen Sie‘s!

Die Effekte, die Sie für Ihre Gesundheit und Ihre Leistungsfähigkeit erzielen werden sind teilweise verblüffend.
So können Sie in einem gewissen Umfang Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen.
Zum Beispiel besteht die Ursache bei einem Herzinfarkt, meist aus einer krankhaften Gefäß-Veränderung oder Verengung.

Dadurch wird dem betroffenen Gewebebezirk des Herzmuskels weniger Blut und damit auch zu wenig Sauerstoff zugeführt.
Als Folge stirbt das betroffene Gewebe ab und der oder diejenige erleidet einen Herzinfarkt.

Lassen Sie es gar nicht erst soweit kommen, kommen Sie in Wallung und gewöhnen Sie sich ein Regelmäßiges Ausdauertraining an.
Dabei kommt es nicht auf tägliche Höchstleistungen an, sondern auf das Regelmäßige, das Dauerhafte, eben die Gewohnheit.
Das Risiko eines Herzinfarktes sinkt und die Gefahr, dass andere Organe ebenfalls geschädigt werden verringert sich durch regelmäßige Bewegung ebenfalls.

Aus eigenem Erleben kann ich Ihnen bestätigen, dass es wirklich so ist. Vor 2 Jahren musste ich Blutdruck senkende Mittel nehmen und meine Blutzucker,- und Harnsäurewerte waren Grenzwertig.
Rückenschmerzen und andere Probleme ließen mich diesen „Jetzt ist Schluss“ Moment erreichen.

Nach diesem Klick im Kopf,

begann ich regelmäßig etwas zu tun. Der Blutdruck normalisierte sich genauso, wie sich alle anderen Blutwerte normalisierten.
Je öfter ich trainierte oder besser gesagt je länger ich durchhielt, um so wohler fühlte ich mich, um so leichter fiel mir alles und um so besser wurden meine Blutwerte. Jetzt werden Sie denken, der hat’s gut, der hat’s geschafft.

Das stimmt schon, aber ich war vor Jahren an dem Punkt und habe gehandelt, habe angefangen und vor allem bin ich dran geblieben und habe Durchgehalten.

Denken Sie nicht, dass Sie das auch können?

Halten Sie ein paar Wochen durch! Lassen Sie es einfach zu, dass sich eine neue bessere Gewohnheit bildet und machen Sie Weiter.
Die eigene Gesundheit sollte den höchsten Stellenwert im eigenen Leben haben, auch wenn’s zu Anfang schwerfällt. Denn wie gesagt:

“NICHTS VON WERT WAR JEMALS EINFACH”