Listen und Tabellen!

Listen haben wir im letzten Artikel besprochen, sie sind sehr wichtig, aber genauso wichtig ist auch die Umsetzung der Listenpunkte. Ich denke mal, das Sie vom ansehen der Liste nicht abgenommen haben. Wäre auch zu schön. Jetzt müssen Sie für sich festlegen, welche Aktivitäten Sie planen und Sie müssen festlegen wie Sie diese Aktivitäten durchführen. Ich meine auch durchführen!

Ziehen Sie Ihr Ding durch und lassen Sie sich nicht ablenken, weder von sich selbst, noch von anderen! Machen Sie sich konkrete Pläne, Verpflichten Sie sich selbst. Detaillierte Pläne (und ihre Umsetzung) führen immer zu brauchbaren Ergebnissen und damit umso sicherer zum Erfolg. Ab hier ist es besonders wichtig, diese Verpflichtungen umzusetzen, zu beginnen die neuen Handlungen fest im täglichen Leben zu verankern, so das sie auch ausgeführt werden.

Ersetzen Sie das herumsitzen (oder liegen) vor dem Fernseher, oder den Sonntags –Mittagsschlaf nach dem Essen, mit einem ausgedehnten Spaziergang oder einer Radtour. Bei schlechtem Wetter auch mit einer oder zwei Stundenauf dem Hometrainer (dabei können Sie sogar fernsehen).

Ihr Leben und Ihre Gesundheit werden es Ihnen danken.

Nach anfänglichen kleineren Entzugserscheinungen werden Sie die Passivitäten auch nicht mehr vermissen und neue bessere Gewohnheiten entwickelt haben.

Denken Sie daran, dass hier nun wirklich Disziplin gefragt ist und das sich hier die Wege scheiden, von denen die Ihr Leben träumen und denen die Ihren Traum Leben.
Jetzt beginnt auch das Stadium in dem die ersten Widerstände auftreten. Sie operieren in Ihrer eigenen Welt und dort ist nur ein einzelner der Ihnen Widerstand leistet!

SIE SELBST!!!

Wenn Sie aber Ihren Traum von einem gesünderen, besseren Leben umsetzen wollen, müssen Sie aber Ihre eigene kleine, (vorgespielte) heile Welt verlassen und zu neuen Ufern aufbrechen.

Denken Sie nicht mehr „ Ich habe keine Zeit zum trainieren.“

Denken Sie vielmehr „Ich habe keine Zeit, ich muss trainieren!“

Lassen Sie sich vor allem nicht von anderen beeinflussen und fragen Sie sich nicht ständig was andere denken. Denn die könnten nicht nur anderer Meinung sein als Sie, sie sind es meistens auch!
Ich erwähne das immer wieder mal, weil mir das genauso ging und ich viele solche Erfahrungen gemacht habe. Erst als ich mich überhaupt nicht mehr um die Meinung anderer geschert habe, hat es endlich funktioniert. Auch wenn es erst mal egoistisch klingt, habe ich mir angewöhnt:
 
Mein Leben! (meine Gesundheit)
Meine Zeit! (vorrangig für mein Ziel)
Meine Ziele! (um meinen Traum zu verwirklichen)
Meine Regeln! (um meine Ziele zu erreichen)
Zu meinen Bedingungen! (andere können auch mal zurückstecken)

Auch wenn viele Hindernisse zu meistern sind um Ihren Traum, ihre Vision zu erfüllen. Ziehen Sie es durch! Die Belohnung ist Wunderbar! Vermeiden Sie dabei aber unbedingt den Hauptfehler, sich nur auf die Hindernisse zu konzentrieren.
Spüren sie, dass sie sich irgendwo „festfahren“ und hängenbleiben, dann sagen Sie zu sich: STOP –zurück auf Start und orientieren Sie sich wieder frisch auf Ihr eigentliches Ziel. So hab ich es gemacht und mir hat das sehr geholfen.

Tun Sie das ein zweites oder drittes mal in einigem Abstand und Sie werden merken, das die „geistigen“ Blockaden sich auflösen und verschwinden. Was aber einmal gedanklich und geistig verschwunden ist, dass verschwindet auch in der realen Welt.

Ich lasse einfach nicht mehr zu, das mir die Negativpresse und das „Proll“ TV Mit seinen Jammer, -hetz, -hau drauf und Braun-Parolen den Tag vermiest und mich von den positiven Dingen im Leben ablenkt.
In dem Buch „Seichtgebiete“ hat der Autor den Begriff „Unterschichtenfernsehen“ kreiert – sehr treffend, finde ich. Sie und auch ich, wir haben alle nur dieses eine Leben Und ich weiß nicht wie Sie das sehen, aber ich will, mit meinen Möglichkeiten, für mich das Beste daraus machen und das geht nur wenn ich nach „meinen“ Zielen strebe.

Nicht nach den Zielen anderer!

Klar wird auch das einiges an Training erfordern, aber sich immer wieder auf seine eigenen Ziele zu konzentrieren und dabei darauf zu achten welche Möglichkeiten sich Ihnen noch anbieten, um Hindernisse zu überwinden, gibt Ihnen die erforderliche Sicherheit, Ihr Ziel auch zu erreichen.