Hallo und schön dass du hier bist!

Bist du das erste Mal hier, dann hast du einen Grund dafür, soviel ist klar.
Entweder suchst du Tipps zum Abnehmen (wenn’s geht Schnell) oder du willst einfach etwas über Fitness und Ernährung erfahren.
Da bist du genau richtig.

Auf dieser Seite findest du schon mal eine Übersicht über die verschiedenen Themen meiner Website, und über das:
Wer, Was und Warum hier geschrieben wird.
Ich beschäftige mich aus eigenem Interesse seit 2007 mit den Themen, über die du hier lesen kannst und: ich habe damit genauso angefangen, wie du vielleicht jetzt.

Was findest du hier!

Die momentan zirka 500 Artikel über Fitness, Ernährung, Motivation und Gewohnheiten, die du hier lesen kannst, sind von vielen eigenen Erfahrungen geprägt, positiven genauso wie negativen.

Selbst Fitnessmöglichkeiten, die ich erst einmal ausprobiert habe, kann ich durch mittlerweile gesammeltes Wissen ziemlich gut beurteilen und recherchiere umfassend, bevor ich darüber schreibe.

Über einige Ernährungsformen, die landläufig auch als Diäten bezeichnet werden, habe ich ebenfalls bereits berichtet.
Solche Ernährungsformen, die jede für sich schon als Lebensstil bezeichnet werden können, sind für Fitnessbegeisterte und Abnehmwillige sehr wichtig und ich werde auch weiter darüber berichten.

Natürlich gebe ich ab und zu auch Empfehlungen, aber nur für Partner oder Angebote, die ich selbst nutze, getestet habe oder von denen ich durch Recherchen überzeugt bin.
Wie gesagt, durch umfassende Recherchen und nicht durch markige und hypnotisierende Werbesprüche.
Denkst du, dass ich irgendwo vollkommen falsch liege, kannst du mir das gerne in den Kommentaren oder per Mail mitteilen. Ich werde recherchieren, Antworten und richtigstellen, Hand drauf.
Eine Übersicht über meine Beiträge, Themen und Kategorien findest du, wenn du auf den Button klickst.
Übersicht

Worum geht es mir

Mir geht es darum, mein Wissen über echte und ehrliche Wege aus dem Dilemma mit den Kilos weiterzugeben, um den einen oder anderen Anstoß zu geben.
Dass jeder der es will auch den richtigen Weg für sich findet.
Mit meinen Beiträgen will ich dich lediglich in die richtige Richtung „schubsen.“
Jeder will gesund sein, aktiv und sinnvoll leben.
Nur gelingt das nicht jedem ohne Hilfe.
Manchmal fehlt nur der letzte kleine Anstoß, der
„Klick im Kopf“

Warum mache ich das überhaupt?

Als ich von August 2008 bis September 2009 über 50 Kilo mit Sport und einer Ernährungsumstellung abgenommen hatte, gab es  viele Fragen von Freunden, Bekannten und Kollegen. Das brachte mich auf die Idee, mich irgendwie mitzuteilen.

Ich hatte selbst lange versucht im Netz Informationen zum Abnehmen zu finden und war genervt. Fast alles was ich fand war Werbung für Pillen, Pulver und andere „Diäten“. Also nutzlosen Unsinn.

Mein Grund war also mein eigenes Übergewicht (152 Kilo) und ein bisschen Hilflosigkeit angesichts der Menge von Angeboten, die einen nur verwirren.
Bei vielen dieser Diäten sprang mich der Gedanke an Betrug förmlich an und so ist es oft auch.
Denn:

Es kann nicht sein, dass ich in vier Wochen Fettreserven loswerde, die ich mir in Jahren „angeschlemmt“ und „angefaulenzt“ habe!
Es kann nicht sein, dass ich mit unnatürlichen chemischen Mitteln, auf natürliche Weise abnehmen kann!
Es kann nicht sein, dass ich mit unnatürlichen chemischen Mitteln, auf natürliche Weise Muskeln aufbauen kann!
Es kann nicht sein, dass ich mit den „jedes Jahr neuen Wunderdiäten“ gesund abnehme und mein Gewicht halten kann!
Es kann nicht sein, dass mich ein Wundermittel abnehmen lässt, von dem nur ein, zwei Prozent in einem Diät Produkt enthalten sind.

Diese Gedanken und meine eigene Neugier, sind ein weiterer Grund für diese Website.

Wie ich es selbst geschafft habe?

Ein Jahr dauerten meine erfolglosen Versuche mit der einen oder anderen Diät.
Fast schon verzweifelt), dachte ich mir, dass es wohl das Beste sei, mit natürlichen Mitteln abzunehmen.

Also stellte ich Stück für Stück meine Ernährung um und ein Hometrainer war ab August 2008 für den sportlichen Teil meines Abnehmplanes zuständig.
Damit gelang es mir in einem Jahr zum „UHU“ zu werden und eine stolze 98 auf der Waage zu erreichen. Ein Minus von 54 Kilo in 12 Monaten!

Seitdem bewege ich mich weiter regelmäßig, probiere die eine oder andere Sportart aus, über die ich hier schreibe. ich trainiere mit meinem Hometrainer, einem Rudergerät und einem Kettlebell zuhause und laufe auch viel.

Als guter Futterverwerter mit einer sitzenden Tätigkeit im Job und zuhause am Rechner, habe ich es allerdings nicht so leicht und so bin ich ganz froh darüber, dass es mir (mit regelmäßigem Training) meistens übers Jahr gelingt, ein Gewicht um die 100/110 Kg zu halten. Wobei natürlich der Muskelaufbau wieder etwas Gewicht gebracht hat